Donnerstag, 6. Juli 2017

21. Tag, Untere Valentinalm-Birnbaum

Heute stand eine übergangs Etappe auf dem Plan. Ich verlasse den Südalpenweg. Um 8:00 Uhr verließ ich die tolle Alm. Über einen Römerweg wanderte ich runter nach Mautach. 


Es war eine Forststrasse durch den Wald. Ein gemütlicher Spaziergang, welchen ich in meinen Crocs lief. Eine ware Erholung für die Füße! Eigentlich wollte ich der Straße entlang rauf nach Birnbaum laufen. Da es aber wieder traumhaftes Wetter und recht heiß war, nahm ich lieber den Bus. Für meine Füße war es sicher auch besser. 
Meinem Körper zuliebe muss ich dieses Jahr Abzüge machen. Es hat Etappen, die für meine Füße zu viel sind. Deshalb werde ich versuchen, ein wenig zu kürzen und auch mal den Bus zu nehmen. Schließlich soll ich die Tour auch genießen können und mich nicht nur quälen. 
Heute war keine Stage und auch kein Geocache dabei. 
Um 14:00 Uhr kam ich im Edelweißhof in Birnbaum an. 

Aussicht vom Balkon. 

Tagesstatistik
Strecke: 10.5km                   Dauer: 2h
Rauf: 40m                            Runter: 530m
Höchster Punkt: 1210m       Niedrigster Punkt: 700m

Tourstatistik
Strecke: 414.7km                 Dauer: 96h
Rauf: 15438m                      Runter: 16568m
Höchster Punkt: 2170m       Niedrigster Punkt: 330m


Kommentare:

  1. Hallo Martina, Frank hat jetzt mit dem Karnischen Höhenweg begonnen. Bin neugierig, wie er die Punkte dort anfährt.
    Dir guten Weg. Gehts in die Gailtaler?
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann überholt er mich ja bald. Manchmal wäre ich auch froh, ein Fahrrad zu haben.
      Ja, ich mache einen Teil des gailtaler höhenweges. Allerdings geht es hoch und wieder ins Tal runter. Und das mehrfach.

      Löschen
    2. Er muss aber immer vom Tal rauf und runterfahren. Dadurch braucht er etwas länger, weil er nicht alle Wanderwege fahren kann.
      Bin schon neugierig, ob ihr euch trefft.

      Löschen